Intensivklasse

Zum Schuljahr 2016/17 wurde an der Gustav-Brunner-Schule eine Intensivklasse für Kinder ohne deutsche Sprachkenntnisse eingerichtet. Die Kinder verweilen so lange in der Intensivklasse, bis sie über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen und eine Mitarbeit in der Regelklasse möglich ist. Zusätzlich zum Deutschunterricht in der Intensivklasse besuchen diese Schulkinder in einigen Fächern, etwa in Musik und Sport, auch den Regelunterricht und halten so Kontakt zu ihrer Grundschulklasse. Beim Übergang in die Regelklasse werden die Kinder mit zusätzlichem Unterricht in DaZ begleitend unterstützt.

Zum Schuljahr 2017/18 besuchen 12 Kinder die Intensivklasse der GBS. Klassenleiterin ist Frau Findik-Münch.