Elternbrief Juni 2017

30 Jul

Liebe Eltern,

zum Ende des Schuljahres, wie jedes Jahr, noch einige Informationen.

Die Stelle der Konrektorin konnte nach einer weiteren Ausschreibung noch immer nicht besetzt werden.

Frau Börger und Frau Wagner haben im letzten Halbjahr die GBS verlassen. Inzwischen sind drei! Kinder geboren und die Kolleginnen in der Elternzeit. Frau Wencel, die die 2c von Frau Wagner übergangsweise übernommen hatte, verlässt uns zum Schuljahresende und tritt ihren Dienst wieder an ihrer Stammschule in Ginsheim an, wie bereits im letzten Elternbrief erwähnt. Wir danken ihr herzlich für die gute Arbeit an unserer Schule, ihre Kollegialität und ihr persönliches Engagement!

In den letzten Tagen konnten zwei neue Lehrkräfte für die Gustav-Brunner-Schule gefunden werden, Frau Boujmal und Frau Thiel. Angesichts des derzeitigen Lehrermangels im Grundschulbereich war dies kein einfaches Unterfangen.

Klassenleitungen 2017/18

1a Frau Rust
1b Frau Müller
1c Frau Boujmal
2a Frau Wüntscher
2b Frau Schorr
2c Frau Bakhtari
3a Frau Goiran
3b Frau Paust
3c Frau Thiel
4a Frau Patz-Moers
4b Frau Meyer
4c Frau Renker
Fachunterricht Frau Findeis, Frau Laun, Frau Barthel
Förderlehrerinnen Frau Schmidt, Frau Hammond, Frau Zimmer
Vorlaufkurs Frau Laun, Frau Rück
Intensivklasse für Seiteneinsteiger Frau Findik-Münch

Damit hat die GBS in allen Jahrgängen 3 Klassen und insgesamt zurzeit 236 Schulkinder.

Wie Sie alle wissen, wächst die GBS in den nächsten Jahren weiter bis zur durchgehenden Vierzügigkeit (4 Klassen pro Jahrgang in 2020). Aus diesem Grund steht in den nächsten Jahren ein Umbau der Schule an. Bis dieser fertiggestellt ist und die GBS zu einer Schule mit ganztägigem Angebot wird (Pakt für den Nachmittag), befinden wir uns aufgrund der Raumknappheit bereits in einer Übergangsphase.

Dankenswerterweise wurde nach einigen intensiven Gesprächen mit der Stadt und dem Kreis GG bereits zum kommenden Schuljahr einer Gruppe unserer Schulkinderbetreuung im „Haus der Vereine“ von der Stadt Ginsheim-Gustavsburg ein Betreuungsraum zur Verfügung gestellt, der in den Sommerferien entsprechend renoviert und ausgestattet wird. Die in 2017/18 betreuten Viertklässler werden sich also ab August täglich nach dem Unterricht auf den Weg zu ihrem neuen Betreuungsdomizil machen und dabei ein Stück weit auch unsere „Aktion zu Fuß zur Schule“ sehr deutlich unterstützen.

Am 17. Mai fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der GBS statt.
Der neu gewählte Vorstand:

Karen Eberle 1. Vorsitzende
Katja Cromen-Böhm 2. Vorsitzende
Heidi Reinheimer Schriftführerin
Juliane Karasch Kassenwartin

Jens Vowinkel, Vera Scheinhütte, Katharina Zalto, Andrea Findling, Janina Bee, Pia Schäfer, Jörg Friedrich und Andreas Chlumsky unterstützen den Vorstand als Beisitzer, Kassenprüfer ist Thomas Dürfahrt.

Verabschiedet hat sich der Förderverein von seiner Vorsitzenden, Frau Miriam Muttke-Siehr. Ihr auch mein ganz persönlicher Dank für die langjährige, äußerst engagierte Arbeit, auch im SEB und in der Schulkonferenz!

Dem Förderverein können Sie mit einem Jahresbeitrag von 12 € beitreten und so die wichtige Arbeit unterstützen. Außerdem ist auch Ihre Mitarbeit in den Elterngremien bei schulischen Veranstaltungen nach wie vor sehr gefragt und dringend notwendig (Flyer mit Beitrittserklärung gibt es auch bei uns im Sekretariat!)

Ich weise darauf hin, dass im Laufe des Schuljahres in der Schule etliche Kinderkleidungsstücke und andere Utensilien in der „Kiste der vergessenen Dinge“ gesammelt wurden. Falls Sie etwas vermissen, bitte vorbeikommen und nachschauen!

In der ersten und letzten Ferienwoche ist das Sekretariat von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr für Sie geöffnet.

Viertklässler, die nun die GBS verlassen und ihren Grundschulranzen bedürftigen Kindern spenden möchten, können den (noch gut erhaltenen und gereinigten!) Ranzen in dieser Zeit im Sekretariat abgeben. Über ein dem Ranzen beigefügtes, befülltes und intaktes Mäppchen freut sich sicher auch irgendwo ein Kind! Der Förderverein sorgt für die Weiterleitung der gespendeten Ranzen an geeignete Stelle.

Am 30.06. beenden wir mit dem traditionellen „Musikalischen Ferienbeginn“ und der Zeugnisausgabe das Schuljahr 2016/17. Als Gäste eingeladen sind neben dem Schulelternbeirat, der Schulkinderbetreuung, dem Büchereiteam und den künftigen Erstklässlern mit ihren Erzieherinnen auch wieder die Eltern der 4. Klassen, die sich mit ihren Kindern aus der Grundschulzeit verabschieden.

Allen in der Elternschaft, die die Gustav-Brunner-Schule im Schuljahr 2016/17 unterstützt haben und zur Verfügung standen, ob auf Klassenfesten, Ausflügen, im Team der Leseinsel, beim Musical-Projekt, beim Flohmarkt oder in der diesjährigen Projektwoche, sei an dieser Stelle nochmals ganz herzlich gedankt! Ohne Ihre Mitarbeit ist ein so vielfältiges schulisches Leben undenkbar!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern schöne Sommerferien, ausgiebige Erholung und freue mich auf einen guten Start ins Schuljahr 2017/18 im August.
Mit herzlichen Grüßen

Rita Barthel
Schulleiterin

Termine

30.06.2017 letzter Schultag vor den Sommerferien, Musikalischer Ferienbeginn, Zeugnisausgabe, Unterrichtsschluss 11.00h, Schuljahresende
14.08.2017 1. Schultag nach den Sommerferien,
Unterricht für die Klassen 2: 8.15 Uhr bis 11.45 Uhr,
Unterricht für die Klassen 3 und 4: 8.15 Uhr bis 12.45 Uhr
15.08.2017 9.00 Uhr Einschulungsgottesdienst in der evangelischen Kirche (Darmstädter Landstraße 65) für alle Konfessionen
10.00 Uhr Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler in der Turnhalle der Gustav-Brunner-Schule
Unterricht für die Klassen 2,3 und 4 wie am 14.08.2017
ab 16.08.2017 Unterricht für alle nach neuem Stundenplan

Diesen Elternbrief als PDF herunterladen