Schulchor präsentiert das Musical „3 Wünsche für die Fee“ in den Burg-Lichtspielen

1 Apr

Hier neu: Bildergalerie vom Musical

 

Ein Jahr lang hatte der Schulchor der GBS unter der Leitung von Nina Hetzel von der Musikschule Mainspitze geprobt. Am 16. und am 23. März wurde das Musical „3 Wünsche für die Fee“ von Claudia Fiddicke-D’haes nun endlich aufgeführt. Im unvergleichlichen Ambiente der Gustavsburger Burg-Lichtspiele gaben sich in zwei unterschiedlichen Rollenbesetzungen durchgeknalltes Gemüse, hasserfüllte Gummibären, besorgte Gustavsburger Ureinwohner und emanzipierte Feen ein Stelldichein, das den jungen Schauspielern und Sängern wie auch den zahlreichen Besuchern noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Das Gelingen des Musikprojektes ist nicht zuletzt dem umfassenden Engagement zweier Mütter, Vera Scheinhütte und Petra Dürfahrt, zu verdanken, die verlässlich sämtliche Proben begleiteten und große Unterstützung bei den Aufführungen leisteten. Eine dritte Mutter, Natalija Riemer, schneiderte sämtliche farbenprächtige Kostüme. Alles in allem handelt es sich bei dem Ergebnis auch um eine gelungene einjährige Teamarbeit zwischen der GBS und der Musikschule Mainspitze, deren Mitarbeiter den Auftritt in den Burg-Lichtspielen ermöglichten und den technischen Support übernommen hatten.

Einmal mehr durften die beteiligten Schulkinder die Erfahrung machen, dass sich ihre investierte Arbeit gelohnt hat und dass man durchaus gestärkt aus Phasen hervorgeht, in denen man innerhalb einer eingeschworenen Gruppe „alles gegeben“ hat. Ein jahrgangsübergreifendes Gemeinschaftserlebnis der besonderen Art und auf jeden Fall auch ein Stück soziales Lernen!

Bericht in der Main-Spitze